Fachhochschulreife

Die Fachhochschulreife ist nicht fachgebunden: unabhängig von der Fachrichtung, in welcher die Fachhochschulreife erworben wird, können nach dem Abschluss alle Fachrichtungen studiert werden.Der Abschluss allgemeine Fachhochschulreife berechtigt zum Studium

  • an allen Hochschulen (ehemals Fachhochschulen) sowie
  • (Fach-)Hochschulstudiengängen an Universitäten

und ist bundesweit gültig.

Ein berufliches Profil ist Bestandteil des Bildungsganges. Möglich sind die Fachrichtung Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. Die Zuordnung erfolgt gemäß der abgeschlossenen Ausbildung bzw. der Berufserfahrung. Die Betreuung von z. B. Kindern wird der Fachrichtung Sozialwesen zugeordnet.

Die Kläre-Bloch-Schule ist schulgeldfrei!

Neue Klassen beginnen am 20. August 2018.